Interessante Dokumentationen und Videos zum Thema Diamanten, Gold, Perlen und dem Beruf Goldschmied.

2009 hat der belgische Rundfunk (BRF) mich bei dem Schritt in meine Selbständigkeit und Eröffnung meines Goldschmiede Ateliers begleitet.
Im Jahr 2014 hat der WDR Düsseldorf und im Jahr 2016 der WDR Aachen einen ganz besonderer Wareneinkauf in der Welt-Schmuck-Metropole Antwerpen mit mir produziert. Ein spannender Ausflug Hinter die Kulissen einer Glitzerwelt die sonst nur für Fachhändler zugänglich ist.
Welche Bedeutung hat Antwerpen als Weltmetropole für den Schmuckhandel, wie kommen die Diamanten in das Schmuckstück und was ist der Unterschied zwischen Diamanten und Brillanten?
Darüber hinaus gebe ich einen kleinen Einblick in die Produktion und Anfertigung eines Rings.

Making Of „Handmade Ring“ – Ring Anfertigung

In einem Making Of fertigt der Goldschmied und Schmuckdesigner Raphael Steinbach aus
Rohmaterialien wie Diamanten und Gold einen ganz besonderen Kettenring.
Ein Blick hinter die Kulissen der Glitzerwelt einer Goldschmiede: Die Ring Anfertigung und Schmuck Produktion aus nächster Nähe.

Link zur Produktseite

Diamantenfieber

WDR Reportage „Diamantenfieber“ von Stefan Weiße. (2014)
Ein Wareneinkauf ganz spezieller Art in Antwerpen: Diamanten, Gold, Perlen. Natürlich ist alles unglaublich wertvoll und echt. Dafür hat Raphael Steinbach einen Kennerblick. Der Goldschmied und Schmuckdesigner besitzt in der weltgrößten Diamantenmetropole die besten Kontakte zu Gold- und Diamantenhändlern. „Hier bekomme ich die besten Preise für meine Kundschaft.“ Vor allem jüdische und indische Händler machen hier Geschäfte.

Raphael Steinbach fertigt ganz individuelle Schmuckstücke an. „Die Kreation einer Emotion“, wie er sagt. Steinbachs Atelier und Werkstatt liegt kurz hinter der deutschen Grenze im belgischen Hergenrath. „Ich sehe mich als Schmuckdesigner für innovativen Schmuck. Ich möchte meiner Zeit voraus sein.“ Das hochwertige Rohmaterial aus Antwerpen verarbeitet er hier zum einzigartigen Juwel.
Reporter Stefan Weiße blickt hinter die Kulissen einer Glitzertest.

Schmuck umarbeiten

Alte Diamanten und Altgold in frischem Design.
Lassen Sie Ihren ungenutzten Schmuck im Glanz zeitgemäßer Schmuck Kreationen erstrahlen!
Bei diesem Schmuckstück handelt es sich um einen Ring aus 18kt Weißgold besetzt mit Diamanten im Brillantschliff.
Entstanden aus einem altmodischen Erbstück.

Die Rohstoffe haben sich in den Jahren nicht weitgehend geändert, und das zeitgemäße Design lässt sich mit den Materialien der Erbstücke realisieren und umgestalten. Darüber hinaus bleiben nach der Umarbeitung die Erinnerung und der emotionale Hintergrund erhalten.

Antwerpen, Herz der Diamanten Industrie

Der Goldschmied Raphael Steinbach nimmt uns mit nach Antwerpen ins Herzen der Diamanten Industrie.

Exklusiv für „Also Ehrlich?!“ öffnen sich die Türen des Diamantenviertels in Antwerpen. Da gerät selbst der 29-jährige Profi ins Schwärmen. Denn auch er sieht zum Beispiel die Arbeit in einer großen Diamanten Schleiferei zum ersten Mal mit eigenen Augen.

Der Edelsteinfasser

Steinbach präsentiert den Beruf „Edelsteinfasser“ anhand einer Schmuck Kreation im Zeitraffer und in hochauflösender Qualität.
Bei dem Schmuckstück handelt es sich um eine Wechselschließe aus 18kt Weiß- und Gelbgold besetzt mit Diamanten im Brillantschliff kombiniert mit einer Wechselkette aus Süßwasserperlen. Link zur Produktseite

Selbstständig als Goldschmied

Eine BRF Reportage von Stefan Pesch (2009)
Auf der Goldwaage – Goldschmied Raphael Steinbach aus dem Raum Eupen (Belgien) hat sich für den Schritt in die Selbstständigkeit entschieden.